×
Zum Hauptinhalt springen

Schulabgänger

Berufsausbildung bei Berenberg. Viele Wege, ein Stil.

Als Schulabgänger finden Sie bei Berenberg herausragende Chancen, sich ein erstklassiges Fundament für einen erfolgreichen Berufsweg zu legen. Sie sammeln vielfältige Eindrücke und erhalten einen wertvollen Überblick. Berenberg vereint alle Geschäftsfelder einer breit aufgestellten Bank unter einem Dach. Aktuell bieten wir eine duale Ausbildung zum Fachinformatiker an, in dessen Rahmen Sie die Möglichkeit haben zwischen den Schwerpunkten Systemintegration sowie Anwendungsentwicklung zu wählen.

Anspruchsvolles Studium und intensive Praxisphasen. 

Anspruchsvolles Studium und intensive Praxisphasen. Warum nur eines wählen, wenn beides möglich ist? Kombinieren Sie Praxiserfahrungen und Studium in Kooperation mit der HSBA Hamburg School of Business Administration und studieren Sie dual mit dem Schwerpunkt BWL.


Nadine Matthei
Tel. +49 40 350 60
ausbildung@berenberg.de

Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Sie erleben bei uns eine qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche Ausbildung in der IT. Lernen Sie in einem dynamischen Bereich, die Anforderungen an die hauseigenen IT-Systeme konkret umzusetzen.

Darüber hinaus erhalten Sie spannende Einblicke in die internationale Bankenwelt.

Das Auswahlverfahren für Ausbildungsbeginn im August 2020 ist bereits abgeschlossen. Bewerbungen für einen Ausbildungsbeginn im August 2021 nehmen wir ab sofort wieder entgegen. 

Ihre Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung bei Berenberg dauert in der Regel drei Jahre und beginnt mit einer Einführungswoche, in der Sie, umfassend von uns betreut, einen ersten Überblick über unser Haus und seine interne Struktur gewinnen. Im Anschluss folgt eine interne Ausbildung zu den Grundlagen der Informatik und der Systementwicklung. Nach dieser Grundausbildung arbeiten Sie in verschiedenen agilen Teams an realen Projekten. 

Datenbankentwicklung
Hier werden die Anforderungen an die eigene Software umgesetzt. Grundlage hierfür sind die zuvor von den Organisatoren aufgenommenen Projekt- und Prozessanforderungen der Fachabteilungen. Sie werden bei uns zum überwiegenden Teil durch individuelle Programmentwicklungen realisiert. Die zentrale Datenhaltung erfolgt in Oracle. Entwickelt wird in der Datenbanksprache PL/SQL.

Frontend Development
Hier entstehen die grafischen Oberflächen für alle rund 75 selbstentwickelten Berenberg- Programme. Dazu gehören unter anderem die Kernbank- und Wertpapier-Anwendungen, die intranet-basierten Portallösungen zum Customer Relationship Management sowie die iPhone- und iPad-Apps. Vorrangig kommen Entwicklungssprachen wie Java, C#, Javascript und HTML5 zum Einsatz.

Business Consulting
Die Business- Analysten bilden die Schnittstelle zwischen den Fachbereichen des Hauses und der IT-Entwicklung. Sie koordinieren Neu- und Weiterentwicklungen unserer IT-Systeme und verantworten die Projekte bis zu ihrer Einführung – in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und der Entwicklung. In diesem Zusammenhang bearbeiten die Business- Analysten gemeinsam mit dem beauftragenden Fachbereich Projektanforderungen sowie Prozesse und überwachen Budget und Fristen.

Qualitätssicherung
Die Qualitätssicherung ist zuständig für den Aufbau von Testszenarien und identifiziert Abhängigkeiten und Risiken im Software-Entwicklungsprozess. Hierbei werden die fachlichen und technischen Umsetzungen der Anforderungen unter Vorgabe der Projektaufträge der Fachbereiche geprüft und die Funktionsfähigkeit der Systeme sichergestellt. Der Bereich ist in alle Projektphasen integriert.

IT-Technik
Aufgabe der IT-Technik ist es, den Anwendern die Dienste der IT zur Verfügung zu stellen und sie zu betreiben. Zwei räumlich getrennte Rechenzentren mit einer hohen Anzahl von Servern, zentralem Storage, Netzwerkkomponenten, Kommunikationseinrichtungen und Datensicherungssystemen bilden dafür bei Berenberg den technischen Rahmen.
Die Anwender arbeiten fast ausschließlich über virtualisierte Desktops oder Terminalserver.

Die Ausbildung macht Sie mit allen Phasen der Projektarbeit in den genannten Ausbildungsstationen vertraut. Sie verantworten zudem gemeinsam mit allen Auszubildenden Ihres Jahrgangs ein großes Softwareprojekt, das Sie im Sinne einer Juniorfirma eigenverantwortlich bis in die Produktion führen. In unserem eigenen Systemtechniklabor haben Sie die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu Systemarchitektur, Hardware, Betriebssystemen und Netzwerken zu sammeln.

Know-how entsteht aus Praxis und Berufsschule.

Durch das duale Ausbildungssystem sind Schulblöcke an der Beruflichen Schule ITECH Elbinsel Wilhelmsburg (BS 14) in die Ausbildung integriert. Hier erwarten Sie folgende Schulfächer: 

  • Anwendungsentwicklung
  • Organisation und Geschäftsprozesse
  • Netzwerktechnik
  • Projektarbeiten
  • Sprache und Kommunikation
  • Gesundheit und Sport
  • Fachenglisch

Das Ende Ihrer Ausbildung ist der Anfang Ihrer individuellen Entwicklung.
Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung legen Sie den Grundstein für eine spannende berufliche Zukunft. Bezüglich Ihres anschließenden Einsatzes gehen wir, soweit es nach unserer Personalplanung möglich ist, gern auf Ihre Stärken, Wünsche und persönlichen Präferenzen ein. 

Als Fachinformatiker mit Schwerpunkt Anwendungsentwicklung sind Sie als Fullstack-Entwickler mit Ihrem Produktteam vollständig für ein Produkt verantwortlich. Hier erwartet Sie eine breite Palette von Einsatzmöglichkeiten: in der Entwicklung und Anpassung unserer selbstentwickelten Systeme ebenso wie in Testing und Betrieb sowie bei allen mit der Softwareentwicklung verbundenen organisatorischen Aufgaben. Darüber hinaus gehören das Screening und Testen von innovativen Technologien und Trends, die den Nutzen des Produktes erhöhen, dazu.

Sie haben Spaß an der Herstellung bzw. Entwicklung von Software, an Organisation und Modellierung der zugehörigen Datenstruktur und dem Betrieb von Softwaresystemen. Sie kommunizieren gern (auch in englischer Sprache), bringen eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mit, können sich selbst gut organisieren und Aufgaben eigenständig lösen.

Für die Ausbildung setzen wir einen sehr guten mittleren Schulabschluss bzw. einen weiterführenden Abschluss voraus. Wir legen besonderen Wert auf gute Kenntnisse in den Hauptfächern Deutsch und Englisch sowie im Fach Informatik und Mathematik.

Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration

Sie erleben bei uns eine qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche Ausbildung in IT & IT Operations.

Lernen Sie unsere hauseigenen Rechenzentren, unsere Netzwerkkomponenten, Kommunikationseinrichtungen und Datensicherungssysteme kennen und erhalten Sie spannende Einblicke in die Programmierung unserer Datenbanken.

Das Auswahlverfahren für Ausbildungsbeginn im August 2020 ist bereits abgeschlossen. Bewerbungen für einen Ausbildungsbeginn im August 2021 nehmen wir ab sofort wieder entgegen. 

Ihre Ausbildung zum Fachinformatiker mit dem Schwerpunkt Systemintegration bei Berenberg dauert in der Regel drei Jahre und beginnt mit einer Einführungswoche, in der Sie, umfassend von uns betreut, einen ersten Überblick über unser Haus und seine interne Struktur gewinnen. Im Anschluss folgt eine interne Ausbildung in den Grundlagen der Informatik und der Systementwicklung. 

Bereits während Ihrer Ausbildung lernen Sie verschiedene Bereiche der Informations- und Telekommunikationstechniksysteme kennen, u. a. die Systemtechnik sowie Windows/Netzwerk/Infrastruktur UNIX, Datenbankadministration und Rechenzentren.

IT-Technik
Aufgabe der IT-Technik ist es, den Anwendern die Dienste der IT zur Verfügung zu stellen und sie zu betreiben. Zwei räumlich getrennte Rechenzentren mit einer hohen Anzahl von Servern, zentralem Storage, Netzwerkkomponenten, Kommunikationseinrichtungen und Datensicherungssystemen bilden dafür bei Berenberg den technischen Rahmen.
Die Anwender arbeiten fast ausschließlich über virtualisierte Desktops oder Terminalserver.

Datenbankentwicklung
Hier werden die Anforderungen an die eigene Software umgesetzt. Grundlage dafür sind die zuvor von den Organisatoren aufgenommenen Projekt- und Prozessanforderungen der Fachabteilungen. Sie werden bei uns zum überwiegenden Teil durch individuelle Programmentwicklungen realisiert. Die zentrale Datenhaltung erfolgt in Oracle. Entwickelt wird in der Datenbanksprache PL/SQL.

Frontend Development
Hier entstehen die grafischen Oberflächen für alle rund 75 selbstentwickelten Berenberg-Programme. Hierzu gehören unter anderem die Kernbank- und Wertpapier-Anwendungen, die intranetbasierten Portallösungen zum Customer Relationship Management sowie die iPhone- und iPad-Apps. Vorrangig kommen Entwicklungssprachen wie Java, C#, Javascript und HTML5 zum Einsatz.

Business Consulting
Die Business-Analysten bilden die Schnittstelle zwischen den Fachbereichen des Hauses und der IT-Entwicklung. Sie koordinieren Neu- und Weiterentwicklungen unserer IT-Systeme und verantworten die Projekte bis zu ihrer Einführung – in enger Zusammenarbeit mit den Fachbereichen und der Entwicklung. In diesem Zusammenhang bearbeiten die Business-Analysten gemeinsam mit dem beauftragenden Fachbereich Projektanforderungen sowie Prozesse und überwachen Budget und Fristen.

Qualitätssicherung
Die Qualitätssicherung ist zuständig für den Aufbau von Testszenarien und identifiziert Abhängigkeiten und Risiken im Software-Entwicklungsprozess. Hierbei werden die fachlichen und technischen Umsetzungen der Anforderungen unter Vorgabe der Projektaufträge der Fachbereiche geprüft und die Funktionsfähigkeit der Systeme sichergestellt. Der Bereich ist in alle Projektphasen integriert.

Die Ausbildung macht Sie mit allen Phasen der Projektarbeit in den genannten Ausbildungsstationen vertraut. 
Während Ihrer Ausbildung arbeiten Sie eigenverantwortlich mit allen anderen Auszubildenden an einem großen Softwareprojekt, das Sie bis in die Produktion führen. In unserem eigenen Systemtechniklabor haben Sie die Möglichkeit, praktische Erfahrungen zu Systemarchitektur, Hardware, Betriebssystemen und Netzwerken zu sammeln.

Know-how entsteht aus Praxis und Berufsschule.

Durch das duale Ausbildungssystem sind Schulblöcke an der Beruflichen Schule ITECH Elbinsel Wilhelmsburg (BS 14) in die Ausbildung integriert. Hier erwarten Sie folgende Schulfächer: 

  • Netzwerktechnik
  • Organisation und Geschäftsprozesse 
  • Anwendungsentwicklung
  • Projektarbeiten
  • Sprache und Kommunikation
  • Gesundheit und Sport
  • Fachenglisch

Das Ende Ihrer Ausbildung ist der Anfang Ihrer individuellen Entwicklung.
Mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung legen Sie den Grundstein für eine spannende berufliche Zukunft. Bezüglich Ihres anschließenden Einsatzes gehen wir, soweit es nach unserer Personalplanung möglich ist, gern auf Ihre Stärken, Wünsche und persönlichen Präferenzen ein. 

Als Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration setzen Sie die hohen Systemanforderungen einer Bank mit der Kombination aus Hard- und Software um. Sie analysieren, planen und realisieren ganzheitlich unsere Systeme.

Sie haben Spaß an Planung, Installation und Wartung von IT-Systemen, Netzwerken, Betriebssystemen und Rechnernetztechniken. Sie kommunizieren gern (auch in englischer Sprache), bringen eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mit, können sich selbst gut organisieren und Aufgaben eigenständig lösen.

Für die Ausbildung setzen wir einen sehr guten mittleren Schulabschluss bzw. einen weiterführenden Abschluss voraus. Wir legen besonderen Wert auf gute Kenntnisse in den Hauptfächern Deutsch und Englisch sowie im Fach Informatik und Mathematik.

Duales Studium an der HSBA Hamburg School of Business Administration

Im dualen Studium Business Administration erwerben Sie innerhalb von drei Jahren praxisorientiertes  und betriebswirtschaftliches Wissen: intensiv, herausfordernd und vielfältig. Kompetenz in Praxis und Theorie: praxisorientiertes Studium und angewandte Forschung an der privaten Hochschule der Wirtschaft in Hamburg. Dafür steht die HSBA Hamburg School of Business Administration, die von einer gemeinnützigen GmbH der Handelskammer Hamburg getragen wird. Praxisnahe, mit der Wirtschaft abgestimmte Konzepte und herausragende Studienbedingungen prägen das Bild der Hochschule. Eine breite Palette an Wahlkursen, Seminaren, Praxisvorträgen und Exkursionen bietet zahlreiche Vertiefungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten. Im Schwerpunkt haben Sie die Möglichkeit, sich in den Bereichen Finanzmanagement oder Banken und Finanzmärkte zu spezialisieren. Besonderes Augenmerk im Studienverlauf wird auf die Methodenkompetenz gelegt. Das Studium findet zudem zu 25 Prozent auf Englisch statt.

Das Auswahlverfahren für Studienbeginn im Oktober 2020 ist bereits abgeschlossen. Bewerbungen für Studienbeginn im Oktober 2021 nehmen wir voraussichtlich wieder ab Oktober diesen Jahres entgegen.

Ihr duales Studium bei Berenberg dauert drei Jahre und beginnt immer im Oktober eines Jahres. Einen ersten Überblick über unser Haus und seine interne Struktur gewinnen Sie im Rahmen unserer Einführungswoche zu Beginn Ihres dualen Studiums.

In den ersten zwei Studienjahren an der HSBA wird betriebswirtschaftliches Basiswissen vermittelt und durch Methoden-Module, Business English und Recht ergänzt. Im zweiten und dritten Studienjahr werden ausgewählte Kernfächer vertieft behandelt (z. B. Banking oder Finanzierung). Das dritte Studienjahr ist zudem durch umfangreiche Wahlmöglichkeiten (Schwerpunkte, Wahlpflichtfächer) geprägt.

Ihr Studium an der HSBA wird durch Praxisphasen bei Berenberg ergänzt. 

Sie durchlaufen verschiedene Stationen, erlernen die Aufgaben des jeweiligen Bereichs von Grund auf, verstehen zunehmend die übergreifenden Zusammenhänge und arbeiten tatkräftig mit. Das in der Hochschule vertiefte Business English findet Anwendung in unseren verschiedenen Abteilungen. Diese sind international ausgerichtet und verlangen die Kommunikation zu Kunden oder Mitarbeitern in englischer und deutscher Sprache.

Client Administration/Cash Services 
In diesen Abteilungen vermitteln wir Ihnen die Grundlagen des Bankgeschäfts: Sie erfahren hier alles rund um die Themen Kontoeröffnung und Kontoführung.

Payments/Trade Services
In der Abteilung Payments lernen Sie den gesamten Vorgang des Geldtransfers kennen. Durch unsere internationale Ausrichtung erhalten Sie darüber hinaus Einsicht in den Auslandszahlungsverkehr sowie in das Inkasso- und Akkreditivgeschäft mit den hier ablaufenden Im- und Exporttransaktionen.

Wealth Management/Transaction Services
Im Wealth Management stehen die individuelle Betreuung unserer privaten Kunden und die Verwaltung ihrer Depots im Vordergrund. Neben diesen interessanten Bereichen erhalten Sie auch Einblicke in die Entwicklung und Vermarktung von innovativen Investmentideen. Zur Erweiterung Ihrer im Wealth Management erworbenen Wertpapierkenntnisse lernen Sie im Bereich Transaction Services den kompletten Abwicklungsprozess kennen.

Handel
Eine wichtige Sparte im Investment Banking stellt der Handel von Wertpapieren dar. Sie erfahren, wie Kommissionsgeschäfte für unsere Kunden in Aktien, Renten und Derivaten ausgeführt werden. Darüber hinaus lernen Sie auch unseren Devisen- und Geldhandel kennen. Durch den Einsatz im angeschlossenen Backoffice-Bereich Devisenabwicklung erweitern Sie Ihr Wissen in diesem Geschäftsbereich.

Corporate Banking
Im Bereich Corporate Banking erhalten Sie umfassende Einblicke in das vielseitige Kreditgeschäft der Bank. Dieses reicht von traditionellen Krediten an mittelständische Unternehmen über Kredite an Großunternehmen bis hin zur Gewährung von Effekten-Lombard-Krediten. 

Marktfolge
Zum Bereich Marktfolge zählen die Abteilungen Kreditrisikomanagement, Kreditadministration, Vertragsmanagement und Bilanzanalyse. Sie erhalten umfassendes Wissen über die nachgelagerten Prozesse im Kreditgeschäft und lernen, Unternehmen zu bewerten, Kreditrisiken einzuschätzen, Kreditverträge und Sicherheitsverträge zu erstellen und schließlich die entsprechenden Darlehen zu verbuchen.

Corporate Banking/Shipping
Im Rahmen Ihres Aufenthaltes erfahren Sie Interessantes rund um die spannende Welt der Schifffahrtsmärkte und  finanzierungen. Sie unterstützen die Kollegen im Geschäft mit internationalen Kunden und vertiefen Ihr Wissen im Bereich des internationalen Zahlungsverkehrs.

Asset Management
Im Asset Management betreuen wir die Vermögen institutioneller Anleger wie Versicherungen, Altersversorgungseinrichtungen, Kreditinstitute und Industrieunternehmen. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung von zumeist quantitativen Anlagestrategien. Während Ihres Aufenthaltes erhalten Sie einen Einblick in unseren Investmentprozess und lernen die speziellen Anforderungen an die Kapitalanlage aus institutioneller Sicht kennen.

Neben den Bereichen in unserem Stammhaus in Hamburg haben Sie Aussicht auf einen mehrwöchigen Aufenthalt in einer unserer ausländischen Niederlassungen (z. B. London). Darüber hinaus kann Ihnen ein Auslandssemester ermöglicht werden, in dem Sie Ihre wirtschaftlichen Kenntnisse ausbauen und weitere Erfahrungen im Ausland sammeln können. 

Entwicklung Ihrer Zukunft.

Durch das Zusammenspiel von privater Hochschule und internationalem Bankhaus eröffnen sich überdurchschnittlich attraktive Berufschancen.

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen dualen Studium legen Sie den Grundstein für erstklassige Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten. Und Sie sichern sich gleichzeitig mit intensiven praktischen Erfahrungen eine ausgezeichnete Startposition in unserem Unternehmen. Ihre weitere Entwicklung haben Sie vor allem selbst in der Hand. Mit unterschiedlichsten Fortbildungen, Workshops, Trainings und Seminaren bieten wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten, Ihre Kenntnisse stetig zu erweitern und Ihre Karriere nach Ihren Vorstellungen zu gestalten.

Sie zeigen ein ausgeprägtes Interesse an der Finanz- und Wirtschaftswelt. Sie sind motiviert, aufgeschlossen und bringen eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft mit, können sich gut selbst organisieren und Aufgaben eigenständig lösen.

Voraussetzung für das duale Studium ist ein Abitur mit sehr guten Leistungen. Wir legen besonderen Wert auf sehr gute Kenntnisse in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik. Praktika und Auslandserfahrungen sind von Vorteil.

Bewerbungsprozess

Uns liegt daran, dass wir uns gegenseitig gut und genau kennenlernen. Auch den Bewerbungsprozess haben wir deshalb so transparent wie möglich für Sie gestaltet.

Fragen & Antworten

Sie haben weitere Fragen? Vielleicht finden Sie schon hier die passenden Antworten.

Wir legen keine Bewerbungsfristen fest. Unser Auswahlprozess beginnt in der Regel ein Jahr vor dem jeweiligen Ausbildungs- bzw. Studienbeginn. Die ersten Auswahlverfahren führen wir durch, wenn genügend qualifizierte Bewerbungen bei uns eingegangen sind.

Senden Sie uns gerne Anschreiben, Lebenslauf, Schulabschlusszeugnisse und/oder Zeugnisse der letzten zwei Jahre, Praktikumsbescheinigungen, Nachweise über Sprach- oder Schulaufenthalte im Ausland und alles, was Sie darüber hinaus auszeichnet.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Sie haben in unserem Online-Portal die Möglichkeit, entweder alle Unterlagen in einem Dokument oder Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse getrennt hochzuladen. Bitte beachten Sie dabei, dass die Maximalgröße von 5 MB nicht überschritten wird. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wenn Sie Probleme beim Hochladen Ihrer Dateien haben.

Reisekosten, die Ihnen im Zusammenhang mit einem Auswahltag bzw. Vorstellungsgespräch entstehen, erstatten wir in Höhe einer Bahnfahrt 2. Klasse. Bitte reichen Sie uns dafür die Originalbelege ein und nennen uns Ihre Bankverbindung.

Die Ausbildung bei Berenberg findet ausschließlich in unserem Stammhaus in Hamburg statt.