02.11.2016 — Berenberg erneut „Best Private Bank in Germany“

Hamburg/London. 250 Banker aus aller Welt waren angereist, um in London an der Vergabe der „Global Private Banking Awards“ teilzunehmen. Zum achten Mal vergab die Financial Times mit ihren Fachmagazinen „The Banker“ und „Professional Wealth Management“ diese renommierte Auszeichnung. Berenberg konnte erneut die Länderwertung für sich entscheiden und wurde zur „Best Private Bank in Germany“ gekürt. Dabei gelang es Deutschlands ältester Privatbank als weltweit einzigem Institut, zum sechsten Mal in Folge ausgezeichnet zu werden.

„Wir freuen uns sehr, diese renommierte Auszeichnung nun schon zum sechsten Mal entgegennehmen zu dürfen. Das ist Verpflichtung und Ansporn zugleich", erklärt Berenberg-Chef Dr. Hans-Walter Peters.

Banken aus über 60 Ländern wurden von der unabhängigen Jury untersucht, die unter anderem die Unternehmens- und Wachstumsstrategie und das Kundenbeziehungsmanagement der Banken bewertete. Außerdem untersuchte sie, inwiefern die Institute ihr Portfoliomanagement, Asset Management und ihre Produktstrategie auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ausrichten.