Gestalten Sie Zukunft und Erfolg unseres Hauses mit.
Wir suchen Sie als herausragende und kompetente Persönlichkeit, die uns auf unserem dynamischen Weg begleitet und Verantwortung für unsere internen und externen Kunden übernimmt. Bereichern Sie uns durch Ihr unternehmerisches Denken und Handeln wie auch durch Ihre Motivation, sich selbst und unser Beratungshaus weiter voranzubringen. Zur Erfüllung Ihrer Aufgaben steht Ihnen ein internationales Netzwerk an Spezialisten zur Verfügung. Als Teil einer mittelständischen Kultur kennen Sie unsere internen Ansprechpartner und können durch flache Hierarchien Entscheidungen innerhalb kürzester Zeit herbeiführen.

Berufserfahrene
Professional Recruitment
Sarah Schmale
Telefon: +49 40 350 60 – 8540

Bewerbungsprozess bei Berenberg

Uns liegt daran, dass wir uns gegenseitig gut und genau kennenlernen. Auch den Bewerbungsprozess haben wir deshalb so transparent wie möglich für Sie gestaltet.

01.

Ihre Bewerbung

02.

Erste Prüfung

03.

Telefoninterview

04.

Vorstellungsgespräch

05.

Entscheidung

Unternehmerische Verantwortung ermöglicht mir Freiraum aktiv mitzugestalten!

Unternehmerische Verantwortung ermöglicht mir Freiraum aktiv mitzugestalten!

Klaus Naeve, Wealth Management

Ich betreue hauptsächlich unternehmerisch denkende Kunden. Mein Ziel ist es, diese anspruchsvollen Mandanten umfassend zu betreuen. Die „Plattform Berenberg“ bietet mir dafür ein immenses Spektrum an Lösungen. Zudem steht ein ebenfalls signifikantes externes Netzwerk an Experten zur Verfügung. Bei Bedarf involviere ich sie für spezifische Themen.
Die hohe Dynamik in der Entwicklung des Bankhauses erweitert dieses Spektrum fortlaufend und bietet regelmäßig neue Impulse.
Besonders ist dabei für mich immer wieder die Offenheit, mit der sich Kollegen aus den verschiedenen Bereichen begegnen. Jeder ist bereit, sich über Aufgabenstellungen von Kunden auszutauschen. So finden wir gemeinsam Lösungen für den Mandanten.
Als Leiter eines Beratungs-Teams ist das für mich eine fantastische Basis. Daraus ergeben sich regelmäßig  Gestaltungsspielräume, um neue Ideen in Lösungen für Kunden zu verwandeln. Daraus erwachsen wiederum Entwicklungsmöglichkeiten für uns Mitarbeiter- für mich ein besonders motivierender Aspekt und in einem von Regulierung geprägten Markt keine Selbstverständlichkeit!

Von der Elbe an den Main? – Es kann so einfach sein…

Von der Elbe an den Main? – Es kann so einfach sein…

Stefanie Kost, Asset Management

Auch Eltern? Dann kennen Sie das schlechte Gewissen, wenn nachts die Erreger den Nachwuchs befallen – Abgabe in der Kita am nächsten Morgen unmöglich! Im Büro sitzen einem die Deadlines im Nacken und die Großeltern wohnen Hunderte Kilometer weit weg. Die Erfahrung zeigt, sobald das eine Kind wieder gesund ist, schwächelt das Geschwisterkind und im Handumdrehen ist eine Arbeitswoche rum. Diese Situation ereilt einen während der Herbst-/Wintersaison zu allem Überfluss mit eiserner Regelmäßigkeit. Was tun? Bekanntlich lassen sich alte Bäume schlecht verpflanzen. Entsprechend keimten in uns Überlegungen, näher zu den Großeltern zu ziehen. Und während wir monatelang Für und Wider sorgfältig abwogen, benötigte Berenberg ganze 24 Stunden um mir zuzusichern, dass ich meiner Tätigkeit ebenso gut von der Frankfurter Niederlassung aus nachgehen kann. Nach mehr als acht Jahren im Unternehmen hätte mich das nicht mehr überraschen dürfen, denn das entspricht genau dem, wie ich die Arbeit bei Berenberg täglich erlebe und schätze: unkomplizierte, schnelle Entscheidungen, die Themen, oder in diesem Fall mich, voranbringen!

"Professionell in allen Bereichen"

"Professionell in allen Bereichen"

Christian Wittke, Real Estate

Mein Einstieg bei Berenberg hätte ungewöhnlicher nicht sein können. Bereits damals hätte mir auffallen können, dass die Dinge bei Berenberg etwas anders laufen. Ein ungewöhnlicher Einstieg für eine Bank, jedoch typisch für Berenberg.
Vor nun mehr 14 Jahren knüpfte ich durch ein gemeinsames Transaktionsgeschäft im Bereich Real Estate erste Kontakte zu Berenberg. Nach der erfolgreichen Abwicklung des Deals wurde mir einige Zeit später ein Jobangebot unterbreitet. Als waschechter Immobilienmann mit Unternehmerfamilien-Hintergrund war ich natürlich skeptisch, ob ein so traditionsreiches Unternehmen mir den notwendigen Freiraum für das mir anerzogene selbstständige Handeln bietet.
Meine anfänglichen Bedenken stellten sich als grundlos heraus. Berenberg bietet nicht nur die Möglichkeit sich zu entwickeln, sondern es gehört zur Unternehmenskultur, durch Einbringung persönlicher Erfahrungen, Know How und unternehmerischer Kreativität zum Erfolg beizutragen. Berenberg beschäftigt ausschließlich Professionals. Wir haben in den letzten Jahren ein leistungsstarkes Real Estate Team aufgebaut, welches hervorragend interdisziplinär ausgebildet ist. Besonders stolz macht mich die Initiierung und Erschließung des Real Estate Asset Managements mit dem wir unseren Kunden die Partizipation am Immobilienmarkt ermöglichen.
Zu den wichtigsten persönlichen Erlebnissen bei Berenberg zählt der besorgte Anruf meines Chefs spät abends, in dem er sich nach dem Wohlbefinden meiner Frau erkundigte, als es ihr nicht gut ging. Unvollständig wäre es zu sagen, dass ich stets an Berenberg geglaubt habe – Berenberg hat auch an mich geglaubt.

Alte Zöpfe abschneiden

Alte Zöpfe abschneiden

Thomas Böhlefeld, IT & IT Operations

2014 habe ich als fachlicher Business Analyst in der Wertpapierabwicklung bei Berenberg begonnen. Damals war mein Eindruck, dass die Systementwicklung schwerfällig ist und nicht zu einem dynamischen Unternehmen passt.

Seit 2016 leite ich das IT-Team Securities Backoffice, das die fachlichen Anforderungen aus der Wertpapierabwicklung umsetzt. Nach meinem Wechsel haben Veränderungen in der IT stattgefunden, die die vorhandenen Strukturen aufgebrochen haben und von vielen Menschen als Chance wahrgenommen werden. So haben wir schnell Mitarbeiter aus unterschiedlichen Aufgabengebieten gefunden, die in einem Pilotprojekt die Methodik SCRUM versuchen wollten – weitere Projekte folgten. Aktuell bringen wir unsere gesamte Abteilung in eine neue agile Struktur, die einen besseren Austausch mit den Fachteams ermöglicht.

Wir sind bereit, bisher unbekannte Wege zu gehen, um einen stetigen Verbesserungsprozess ganz selbstverständlich in die tägliche Arbeit zu integrieren. Dies passt zum Bild von Berenberg als dynamisches Unternehmen.

Veränderungen beinhalten immer Chancen – es lohnt sich also, alte Zöpfe abzuschneiden!

Eigeninitiative, Verantwortung, Vertrauen und Teamwork

Eigeninitiative, Verantwortung, Vertrauen und Teamwork

Philipp Söchtig, Risikocontrolling

Diese vier Wörter charakterisieren für mich die Arbeit bei Berenberg. Vor eineinhalb Jahren arbeitete ich bei Berenberg in Zürich an dem Abschlussprojektes meines MBA. Ich bekam meinen Computer, die Anweisung „Sag mir, mit wem du sprechen musst und was du brauchst.“ und konnte starten. Das Ergebnis war das Konzept und ein erster Prototyp eines Tools zur Verbesserung des Portfoliomanagements für unsere Kunden.
Am Ende des Projektes und meines Studiums wurde ich kurzerhand gebeten, das Konzept in die Tat umzusetzen und bekam die Verantwortung als Projektleiter. Die Eigeninitiative wurde mit Verantwortung belohnt. Nach vier Monaten stand die erste Version den Beratern zur Verfügung. Ohne das Vertrauen in mich und die tollen Kollegen, die immer freundlich und hilfsbereit waren und ihr Wissen und Können eingebracht haben, wäre das nicht möglich gewesen.
Mittlerweile darf ich weitere Themen vorantreiben, Initiative zeigen und Verantwortung übernehmen. Das Vertrauen von Führungskräften und Kollegen zeigt sich jeden Tag im unkomplizierten Umgang und kurzen Entscheidungswegen.

Die Berenberger!

Die Berenberger!

Tobias Kreidel, IT & IT Operations

Ich bin Tobias Kreidel und entwickle seit Oktober 2006 Banking-Software bei Berenberg. Seit September 2011 leite ich das Team Development Securities Backoffice.

Die Zusammenarbeit mit anderen Menschen ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit als Softwareentwickler. In meiner gesamten Laufbahn habe ich bisher in noch keinem Unternehmen eine so hohe Dichte an freundlichen, motivierten und kompetenten Mitarbeiter erleben dürfen wie das bei Berenberg der Fall ist. Sowohl in der IT, als auch in den Fachabteilungen trifft man auf viele Experten, die ihr Business sehr genau kennen und mit großer Begeisterung die Weiterentwicklung der IT-Systeme vorantreiben. Die dadurch erzeugte, angenehme und konstruktive Atmosphäre erlaubt es jedem, eigene Ideen einzubringen und zu verwirklichen. Dieses Miteinander reicht auch über das rein Berufliche hinaus. Ich finde es toll, abends gemeinsam mit Kollegen eine Cocktailbar aufzusuchen und auch gemeinsame Unternehmungen an Wochenenden, sogenannte Social Events, werden bei uns regelmäßig veranstaltet. Zusammenfassend kann ich sagen – was mich jeden Tag wieder neu an Berenberg begeistert, sind die Mitarbeiter – die Berenberger.

Von Düsseldorf nach London - Mein Weg an DEN europäischen Finanzplatz

Von Düsseldorf nach London - Mein Weg an DEN europäischen Finanzplatz

Daniel Meier, Sales Trading Fixed Income

Ohne lange zu Zögern habe ich mit meinem Einstieg bei Berenberg Anfang 2010 die  herausfordernde und spannende Aufgabe angenommen das Fixed Income Bereiches  in Duesseldorf aufzubauen. Mitte des Jahres 2013 – schlug mich der Leiter des Fixed Income Bereichs fuer das erste internationale BLP (Berenberg Leadership Program) vor. Das Programm, welches von der Bank zur Förderung von jungen, künftigen Führungskräften ins Leben gerufen wurde, startete im Januar 2014 und hatte seinen kroenenden Abschluss in unserer Niederlassung in New York. Die Abschlussveranstaltung wurde von Herrn Riehmer selbst (persönlich haftender Gesellschafter)  geleitet.Dieses Seminar bildete den Grundstein fuer meine weitere Karriereplanung. Seit September 2015 arbeite ich in London und verantworte dort das Londoner Handelsbuch im Fixed Income Bereich. Die internationale Ausrichtung des BLP und auch die idealen Moeglichkeiten des „Netzwerkens“ haben mich persoenlich weiterentwickelt und auch meine Positionierung innerhalb der Bank extrem unterstützt. Das Bestreben der Bank, die Mitarbeiter individuell zu foerdern, schaetze ich sehr und ist für mich ein entscheidender Faktor, dass ich gerne und voller Stolz für Berenberg arbeite.

Christoph Lippa, Corporate Finance

Christoph Lippa, Corporate Finance

Christoph Lippa, M&A Advisory

Bei Berenberg schätze ich die starke Vernetzung der einzelnen Abteilungen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit. So haben wir als M&A-Berater einen deutschen Kunden bei einer öffentlichen Übernahme in Skandinavien derart gut beraten können, dass wir alle notwendigen Dienstleistungen (u.a. M&A-Beratung, Kapitalmarkt-Expertise, Nordics Desk) aus einer Hand anbieten konnten.
Einen derart integrierten Corporate Finance Ansatz können kleinere M&A Boutiquen nicht anbieten und bei den großen amerikanischen Investmentbanken fehlt oftmals das Verständnis für die Bedürfnisse im deutschen Mittelstand.
Junge Teammitglieder übernehmen zudem sehr schnell Verantwortung bei Berenberg und haben regelmäßig Kundenkontakt.

1 / 8

Fragen & Antworten

Sie haben weitere Fragen? Vielleicht finden Sie schon hier die passenden Antworten. Nehmen Sie ansonsten gerne Kontakt zu uns auf (recruitment@berenberg.com).

Stellenangebote

Stellenangebote

Unternehmerisches Denken, dynamisches Handeln und ausgeprägter Gemeinschaftssinn vereinen sich bei uns in einer einzigartigen Geschäfts- und Unternehmenskultur. Entdecken auch Sie Ihre Zukunftschancen beim internationalen Beratungshaus Berenberg.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Weiter zu den Stellenangeboten

News: Berenberg HR

Bright Network Women in Leadership - Wednesday 6th September 2017
BERENBERG HR | 12.05.2017
Bright Network Women in Leadership - Wednesday 6th September 2017
Bright Network Festival - Monday 11th September 2017
BERENBERG HR | 09.05.2017
Bright Network Festival - Monday 11th September 2017
Sponsoring der von der Bucerius Law School organisierten „Championstrophy“ – 25.05.–28.05.2017
BERENBERG HR | 08.03.2017
Sponsoring der von der Bucerius Law School organisierten „Championstrophy“ – 25.05.–28.05.2017
„Zukunftstag“ für Schüler-Einblick bei Berenberg – 27.04.2017
BERENBERG HR | 08.03.2017
„Zukunftstag“ für Schüler-Einblick bei Berenberg – 27.04.2017

News: Berenberg

Freitags-Auslese - mit wechselnden Themen aus dem Bereich Public Sector & Financials
BERENBERG | 20.10.2017
Freitags-Auslese - mit wechselnden Themen aus dem Bereich Public Sector & Financials
Handelsblatt-Anlageempfehlung  -  Robust und rentabel
BERENBERG | 19.10.2017
Handelsblatt-Anlageempfehlung - Robust und rentabel
Berenberg legt mit Peter Kraus zwei neue Aktienfonds mit Fokus Nebenwerte Europa auf
BERENBERG | 11.10.2017
Berenberg legt mit Peter Kraus zwei neue Aktienfonds mit Fokus Nebenwerte Europa auf
Berenberg startet mit Matthias Born zwei neue Aktienfonds Europa
BERENBERG | 04.10.2017
Berenberg startet mit Matthias Born zwei neue Aktienfonds Europa
ROBUST IN DEN JAHRESENDSPURT – SCHWELLENLÄNDERANLEIHEN WEITERHIN ATTRAKTIV
BERENBERG | 28.09.2017
ROBUST IN DEN JAHRESENDSPURT – SCHWELLENLÄNDERANLEIHEN WEITERHIN ATTRAKTIV
HWWI/Berenberg-Städteranking: München verteidigt Spitzenplatz – Drei Städte im Osten Deutschlands unter den Top 5
BERENBERG | 15.09.2017
HWWI/Berenberg-Städteranking: München verteidigt Spitzenplatz – Drei Städte im Osten Deutschlands unter den Top 5
Henning Gebhardt erhält Sauren Golden Award 2017
BERENBERG | 08.09.2017
Henning Gebhardt erhält Sauren Golden Award 2017
Berenberg kauft weitere Schiffskredite an
BERENBERG | 05.09.2017
Berenberg kauft weitere Schiffskredite an
Marktkommentar: Deutscher Mittelstand
BERENBERG | 23.08.2017
Marktkommentar: Deutscher Mittelstand
Berenberg-Preis für unternehmerische Verantwortung
BERENBERG | 15.08.2017
Berenberg-Preis für unternehmerische Verantwortung
Berenberg-Markenbotschafter Langer gewinnt drittes Major 2017
BERENBERG | 31.07.2017
Berenberg-Markenbotschafter Langer gewinnt drittes Major 2017
95.000 Euro für bedürftige Kinder – Berenberger „baggern“ für den guten Zweck
BERENBERG | 31.07.2017
95.000 Euro für bedürftige Kinder – Berenberger „baggern“ für den guten Zweck
Equity Capital Markets - Berenberg erfolgreich bei Kapitalmarkttransaktionen
BERENBERG | 26.07.2017
Equity Capital Markets - Berenberg erfolgreich bei Kapitalmarkttransaktionen
n-tv Geldanlage-Check: Interview mit Henning Gebhardt
BERENBERG | 18.07.2017
n-tv Geldanlage-Check: Interview mit Henning Gebhardt
Fixed Income Research - 1. Auflage des Berenberg Emittenten-Taschenbuchs
BERENBERG | 06.07.2017
Fixed Income Research - 1. Auflage des Berenberg Emittenten-Taschenbuchs
Berenberg holt Dr. Bernd Meyer als Chefstrategen ins Wealth und Asset Management
BERENBERG | 04.07.2017
Berenberg holt Dr. Bernd Meyer als Chefstrategen ins Wealth und Asset Management
Berenberg Aktien-Strategie Deutschland - Berenberg und Henning Gebhardt starten Aktienfonds
BERENBERG | 22.06.2017
Berenberg Aktien-Strategie Deutschland - Berenberg und Henning Gebhardt starten Aktienfonds
Berenberg/HWWI-Studie: Der Markt für digitale Bezahlsysteme wächst  - Deutschland beim mobilen Bezahlen Schlusslicht
BERENBERG | 13.06.2017
Berenberg/HWWI-Studie: Der Markt für digitale Bezahlsysteme wächst - Deutschland beim mobilen Bezahlen Schlusslicht
Berenberg holt Star-Fondsmanager Matthias Born
BERENBERG | 27.04.2017
Berenberg holt Star-Fondsmanager Matthias Born
Tom Watson wird Berenberg Golfbotschafter
BERENBERG | 12.04.2017
Tom Watson wird Berenberg Golfbotschafter
Jahresüberschuss von Berenberg steigt um 56% auf 161 Mio. Euro
BERENBERG | 07.02.2017
Jahresüberschuss von Berenberg steigt um 56% auf 161 Mio. Euro
Auszeichnungen:  Elite der Vermögensverwalter –  Berenberg zum achten Mal in Folge Nr. 1
BERENBERG | 30.11.2016
Auszeichnungen: Elite der Vermögensverwalter – Berenberg zum achten Mal in Folge Nr. 1
Berenberg erneut „Best Private Bank in Germany“
BERENBERG | 02.11.2016
Berenberg erneut „Best Private Bank in Germany“